Politik über Einführung der Investitionen

Neue Ma?nahmen zur Wiederbelebung des Automarktes

Laut einem Regierungsrundschreiben werde China neue Anreize einführen und die Beschränkungen für den Autokauf lockern,um den Automobilmarkt,der durch die Folgen des Coronavirus geschwächt wurde,wiederzubeleben.

Wie aus einem gemeinsamen Rundschreiben vom Handelsministerium,der Nationalen Entwicklungs-und Reformkommission und Nationalen Gesundheitskommission,hervorgeht,sollen die Handelsbehörden im ganzen Land Maßnahmen wie die Gewährung von Subventionen an Neuwagenkäufer und diejenigen,die ihre alten Autos gegen neue eintauschen,einführen.

Die Behörden werden außerdem gebeten,die Beschränkungen für die Einfahrt von Kleintransportern in Städte aufzuheben,den Handel mit Gebrauchtwagen zu erleichtern und Verkaufsförderungsaktionen für Autos zu organisieren,um den Autokonsum zu stabilisieren und auszubauen.

Städte mit Beschränkungen für den Autokauf sollen ihre restriktiven Maßnahmen verbessern.

China verstärkt gezielte Konjunkturmaßnahmen zur Unterstützung der Wirtschaft,die sich teilweise aufgrund der neuartigen Coronavirus-Krankheit(COVID-19)verlangsamt hat.

Die Datenproduktion und-verkäufe des Landes gingen in den ersten beiden Monaten nach Angaben des Verbandes der chinesischen Automobilhersteller gegenüber dem Vorjahr um 45,8 Prozent bzw.42 Prozent zurück.

 

Quelle:German.people.cn

Zum zeitpunkt der ver?ffentlichung:2020-03-25 09:31:41

  • Technische Unterstützung: Genuine Technology Co., Ltd.
vnsc5858威尼斯城官网-vnsc威尼斯城官网登入